BMT_2016_2Schön waren sie, die BordunMusikTage 2016. Mittlerweile schon wieder drei Wochen her, gab es in dem kleinen Bergdorf Unsere liebe Frau im Walde drei Tage lang ungewohnte Klänge zu hören: die Saiten der Drehleier, die Töne des Dudelsacks, begleitet von dem archaischen Brummton, ergänzt von anderen Instrumenten wie Geigen, Flöten, Maultrommel  und Trommeln. 30 Personen hatten der Einladung des Südtiroler Volkmusikreises und des Bildungsausschuss St. Felix – Unsere liebe Frau im Walde Folge geleistet und entweder erste „Gehversuche“ auf diesen Instrumenten gemacht oder ihr Spiel perfektioniert haben.

Untergebracht in den beiden Gasthäusern „Zum Hirschen“ und „Zur Sonne“, gearbeitet in der Grundschule des Ortes, freundlicherweise überlassen von der Gemeindeverwaltung St. Felix, und abends getanzt und musiziert im Stadel der Pfarrei Unsere liebe Frau im Walde.

Die Teilnehmer und die Lehrer aus Südtirol, Italien, Österreich und Deutschland haben sich wohlgefühlt und trotz des babylonischen Sprachenwirrwarrs (deutsch, italienisch, englisch, französisch) haben man(n) und frau sich wunderbar verstanden.

Ein Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, das Wochennende wieder zum Erfolg werden zu lassen: den Lehrern – Filippo, Walter, Sepp, Peter und Niki -, den Teilnehmern, den Feunden des Bildungsausschusses, den Wirtsleuten Edith und Renate mit ihren Teams, dem Mesner Ernst für das Öffnen des Widumstadels, der Pfarre für die Möglichkeit, am Sonntag die Messe musikalisch zu umrahmen und den „ballerini“ aus dem Trentino, die am Samstag zum Tanzen gekommen sind, den Einwohnern von Unsere liebe Frau im Walde, die ebenfalls zum Tanzen vorbeigeschaut haben und unserer Stütze vor Ort, dem Alfred Weiss, der immer zur Stelle war, wenn etwas zu klärren oder im letzten Moment zu organisieren gab.

Wir werden demnächst einige Noten aus den verschiedenen Workshops auf der Unterseite „Noten – spartiti“ ablegen.

Normalerweise unterzeichnen wir die Einträge nicht, diesmal jedoch ein abschließendes Dankeschön

von Johanna und Volker und …

… auf Wiedersehen im Jahr 2017

10. August 2016 · Kommentieren · Kategorien: Konzert · Tags:

Karin NakawagaIm Rahmen der Malser „Stroosnkuchl“ gibt es ein Konzert mit Karin Nakagawa und ihrem Vater, dem international bekannten Jazz Flötisten Masami Nakagawa  in Südtirol….

mit dabei als „special guest“  auch der wunderbare Südtiroler Saxophonist Hans Tutzer !

Wann: am Donnerstag den 11.08.2016 in 39024 Mals im Vinschgau – bei der  „STROOSSNKUCH“ (Peter Glueckh-Platz, Mals) – Beginn um 19:30 Uhr

*  Das Konzert findet im Freien statt, warme Kleidung ist empfehlenswert…

Karin Nakagawa –  Koto & Gesang

Masami Nakagawa – Querflöte

Special guest:

Hans Tutzer –  Sopran Sax

Infos: http://www.stroossnkuch.it/

imageAuch in diesem Jahr organisieren unsere Freunde aus St. Felix wieder eine Seerenade.

Anche quest’anno i nostri amici di S. Felice hanno organizzato la „Seerenade“ al lago di Tret.

Seerenade 2016:

Aronne Dell’Oro
– mediterraner Folk –
mit/con Jan Langer/percussions & Thomas Lamprecht/guitar-Oud

Ein Abend im Zeichen des Mediterranen Folk, der archaischen Gesänge des Süden Italiens wiederbelebt und neu arrangiert von Aronne dell’Oro. Das Konzertprogramm umfasst traditionelle Musik aus Apulien und Neapel, gespickt mit griechisch-sephardischen Klängen und Elementen des Rembetiko bis hin zum englischen Folk-Blues. Dies alles getragen von der Stimme Dell´Oros, den Gitarren/Lauten Thomas Lamprechts und den Rhythmen der Rahmentrommeln von Jan Langer.

Una serata con folk mediterraneo, con canti arcaici dell´Italia del Sud rivisitati da Aronne dell´Oro. Il programma prevede musica traditionale dalla Puglia e Napoli, con suoni grechi-sephardi e elementi del rembetiko fino al folk-blues inglese. voce Dell´Oro, ghitarra Lamprecht e percussioni di Langer.

Von meinem iPad gesendet
www.pasui.org

VK_MasoPlaz_2Bellissima giornata trascorsa domenica scorsa al Maso Plaz a Brez, grazie all’invito della famiglia Margesin.

Ed un grazie caloroso ai ballerini trentini che ci hanno mostrato dei balli trentini e che sono riusciti a coinvolgere ospiti dell’agritour a provare qualche danza. Grazie Marco Paniz.

 

Wunderbarer Tag am vergangenen Sonntag  am Maso Plaz in Brez, wo Pasui Gäste der Familie Margesin waren.

Ihnen ein großes Dankeschön und ein großer Dank auch an die Tänzerinnen und Tänzer aus dem Trentino, insbesodner an Marco Paniz. Es macht total Spaß, zu musizieren, wenn die Musik auch als das wahrgenommen wird, was sie ist: Tanzmusik.

 

VK_MasoPlaz_3

 

Das Orchester „Streichholz & Fiedel“ gibt am kommenden Mittwoch, 15. Juni, mit Beginn um 20.00 Uhr ein Konzert am Major-von-Morandell-Platz in Mitterdorf/Kaltern. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Peter Riffeser, der auch als Geiger der Musikgruppe Titlà bekannt ist.

Für alle Interessierten:

– zum Vorbeischauen, wer Zeit und Lust hat..

– zum Weitersagen..

– zum Daumenhalten, dass es nicht regnet..  😉

09. Juni 2016 · 1 Kommentar · Kategorien: Danza, Tanz · Tags: ,
Bal_folkLiebe Tänzerinnen und Tänzer,
die Wallonie kommt nach Innsbruck – im Gepäck hat sie wunderschöne Tänze.Und sie freut sich auf viele Tanzbegeisterte!
Wann: am Samstag 18. Juni um 19.30 Uhr
Wo: Tanzraum Saggen, Falkstr. 26., Innsbruck (Endstation Mühlauer Brücke der Linie 1)
Eintritt: freiwillige Spende
Es spielen Cordes et Boutons.
Bis bald,
Petra, Barbara und die Wallonie
Die Herbsttermine stehn auch schon fest:
Samstag 17. September 2016
Samstag 19. November 2016
Samstag 10. Dezember 2016

MasoPlazMaso Plaz, so nennt sich der Garten der Artenvielfalt in Brez am Nonsberg, der von April bis Oktober einen Gartenmarkt & Ab Hof Verkauf bietet. Jeden Samstag und Sonntag gibt es einen „Gartenmarkt“, bei dem alte und neue Obstsorten, Ziersträucher, Kräuter, Blumen und Stauden verkauft werden sowie Saisonal frische Produkte wie Spargel, Steinobst, Waldfrüchte, Kürbisse, Sauerkraut, Äpfel, Birnen, Chillis, Tomaten, Marmeladen und Säfte zum Ab Hof Verkauf bei Maso Plaz bereitstehen.

Am 12. Juni spielen Pasui ab 11.00 Uhr auf Einladung der Famie Margesin am Maso Plaz in Brez. Mit dabei sind Freunde aus dem Trentino, die einige typischen Tänze zeigen werden. Wir spielen, singen und tanzenund freuen uns auf viele Besucher.
Für Speis und Trank ist gesorgt!
Il 12 giugno su invito della famiglia Margesin il gruppo Pasui suonerà al Maso Plaz a Brez in Val di Non.
Ci saranno anche alcuni ballerini trentini che ci fanno vedere alcune danze tipiche.

Zum Tanz aufspielen...

Zum Tanz aufspielen…

Liebe „Mitleserinnen und Mitleser“, nur weil es sich in einer Liste so schön angeboten hat, hier einige Termine, die im Zeitraum vom 3. 12. Juni in wien statfinden:
Fr 03. Jun – 19.00  Uhr: MaChlast / Toc Toc Toc, «Polka & Bourrée»,
Wiener Konzerthaus – Mozartsaal, 1030 Vienna, Lothringerstraße 20
http://www.viennaticketoffice.com/machlast-toc-toc-toc-tickets-308439-en.html

Fr 03. Jun – 20.00 Uhr: Ungarisches Tanzhaus 20h
Collegium Hungaricum, 1020 Wien, Hollandstraße 4

Di 07. Jun – 20:00 Uhr  Irish Trad Session,
Nazim Hikmet Kultur Cafe 1070 Wien, Schottenfeldgasse 95

Mi 08. Jun – 18.00  Uhr: „Archivprobe“ Kostbarkeiten aus den
Instrumentalmusiksammlungen.  Unter fachkundiger Anleitung des
Ländlergeigers und Musikethnologen Hermann Fritz werden die Melodien
angehört, zusammen gespielt und ihren musikalisch-gestalterischen
Elementen nachgespürt.
Österreichisches Volksliedwerk, 1010 Wien, Operngasse 6

Do 09. Jun – 21.00  Uhr: organic dancefloor, mit Hermann Fritz Banda | Trio WHA
Die Bands wechseln sich ab mit Tanzmusik live – Schottische, Mazurkas, Walzer, Bourees, Wickler, An Dros, Chapelloises, …
Weberknecht, 1160 Wien, Lerchenfelder Gürtel 49

Infos zu den letzten drei Terminen:  http://www.tradivarium.at/

imageDas heurige Ende des Stammtisches vor der Sommerpause feiern wir bei Uwe in Graun/Kurtatsch. Er hat zu einem Abschlussfestl eingeladen.

Wann: am 4. Juni 2016

Wo: Graun/Kurtatsch

Beginn: da einige junge Familien mit Kindern dabei sein wollen, beginnt die Feier bereits ab 14.30 Uhr

Was ist mitzubringen? Uwe kümmert sich um das leibliche Wohl und besorgt Fleisch und Gemüse fürs Grillen und Getränke. Fein wäre es, wenn Salate mitgebracht würden.

Als Unkostenbeitrag für Essen und Trinken wird um eine Spende von 10,00 -12,00 € gebeten.

Ansonsten natürlich Instrumente und gute Laune. Und es darf/soll auch getanzt werden.

Da solche Feiern meist länger dauern, besteht die Möglichkeit, bei Uwe zu übernachten. Dazu müsstet ihr jedoch Zelt und Schlafsack o.ä. mitbringen.

DrehleierSegue testo italiano

Liebe (Bordun-)Freunde, ich erinnere an den kommenden Stammtischtermin: Freitag, 20. Mai treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Musizieren in der Musikschule Bozen / Gries. Diesmal ab 20.15 Uhr.

Es ist ein jeder herzlich willkommen, unabhängig mit welchem Instrument oder welchen musikalischen Fähigkeiten in unsere Runde tritt. Die Freude am musikalischen Tun ist dabei eine wichtige Antriebsfeder. Wir bringen immer wieder Stücke mit, die wir gemeinsam ausprobieren, als „Erinnerung“ im Reiter Noten – Spartiti ablegen und uns „zurechtspielen“.

**************

La data del prossimo stammtisch è stata fissata per il prossimo venerdì 20 maggio. iniziamo alle ore 20.15 per suonare insieme.

Lo scopo di questi incontri e quello di creare una rete per le persone che si sentono attirati dalla musica folk (non solo per la ghironda e la cornamusa). Tutti i musicisti (che amano la musica folk) sono invitati. Il „Stammtisch“ é come sempre una forma d’incontro per suonare insieme e scambiarsi del repterorio .  Spartiti che proponiamo o che abbiamo suonato nel passato, potete trovare nella teca „Noten – spartiti“