Lieber Tänzerinnen und Tänzer, im Oktober werden wir ordentlich verwöhnt, was das Tanzen anbelangt! Wir können gleich zwei Mal tanzen und es geht musikalisch jeweils in den Westen Europas.   Am Samstag 13.10. gibt es ein irisches Tanzhaus mit den Flying Sparks. Sie bringen das Feeling der grünen Insel nach Innsbruck. Mit Geige und Gitarre spielen sie Jigs, Reels, Slides,Hornpipes und Gaelic Waltzes  für uns. Dieses Mal mit authentischer Tanzanleitung von Laura Kerr aus Irland.

Sie starten um 19.30 Uhr mit einem Crashkurs: Slip jig

Ort: Jugendraum Saggen, Falkstr. 26, Innsbruck (an der Endhaltestelle Linie 1 Mühlauer Brücke)

Am Dienstag 23.10. geht es in die Bretagne! Das Duo Le Goff-Gautier Die beiden Musiker aus der Bretagne bringen mit Akkordeon, Bombarde und Gesang die Tänze aus dem Westen Frankreichs zu uns.   Ort: Bürgersaal im Stadtturm, Herzog-Friedrich-Str. 21, Innsbruck Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: 10 EUR

Die beiden Musiker spielen seit 2013 in verschiedenen Gruppen wie z.B. Ossian oder Hej! Mit diesen Formationen spielten sie bereits auf den größten Bühnen der Bretagne, dem Festival Interceltique in Lorient, dem Festival des Cornouailles in Quimper und dem Festival Yaouank. Insgesamt haben sie schon mehr als 150 Konzerte überall in Europa gegeben. Um ihre Musik auf eine akustische Art und Weise weiterzuentwickeln, haben sie 2018 das Duo Le Goff – Gautier gebildet.
Es ist eine Musik, die immer ganz nah am Tanz und an den Tänzern bleibt. Geprägt ist sie von der Bombarde – einem traditionellen bretonischen Blasinstrument – und dem Gesang von Clément Le Goff sowie dem Akkordeon von Titouan Gautier. Es ist ein musikalischer Diskurs zwei Freunde, der von der gemeinsamen Leidenschaft für die bretonische Musik erzählt, bereichert von den zahlreichen musikalischen Erfahrungen, welche die beiden schon gemacht haben.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Tanzen mit euch
  Tanzhaus Innsbruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.