Liebe Tänzerinnen und Tänzer,
wir starten ins Tanzjahr mit zwei großartigen Bands aus Bayern, die beide schon einmal bei uns aufgetreten sind, nämlich Plus de deux (München) und MoiWasG’scheids (Rosenheim).

Termin: Samstag 03. Februar 2018

Ort: Falkstraße 26, Innsbruck

Beginn: 19.30 Uhr Tanzanleitung für neue Tänze: Sept Sauts, ein sehr bekannter Tanz aus dem französischen Baskenland mit interessanten Schrittfolgen. Ein Kreistanz bei dem jeder für sich tanzt und trotzdem eine Gemeinschaft besteht.

20.00 Uhr Ball

Alle Tänze werden angeleitet – Einsteiger sind immer herzlich willkommen! Frauen bringt eure Männer, Freunde, Nachbarn … mit. Wir wollen „Le bouc“ tanzen, ein sehr lustiger Tanz, bei dem wir aber genau so viele Männer wie Frauen benötigen ;-)))

MoiWasG’scheids sind:

Andrea Busch: Drehleier, Concertina, diatonisches Akkordeon
Martina Hübner: chromatisches Pianoakkordeon, Drehleier
Tobi Gerteis: Querflöte, Geige

Bei Plus de deux spielen:

Martina Hübner: chromatisches Pianoakkordeon, Drehleier
Mirko Sutter: Gesang, Schäferpfeife
Uschi Sutter: Nyckelharpa
Lucas Dietl: Geige, Cello

Die weiteren Termin für 2018 :

Samstag, 10. März – es spielt Galna Humlor

Samstag, 21. April – es spielen die Sternreißer und Cordes et Boutons

Samstag, 26. Mai – es spielt Serles

Samstag, 23. Juni

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

am Samstag spielt Serles beim Tanzhaus. So beschreiben sich selbst:

„Inner-nationale Musik trifft auf internationale Musik, Aufgeschriebenes trifft auf Ausgegrabenes, Tradition trifft auf Pop. Der Groove setzt sich in Gang, sowohl das Herz als auch die Beine hüpfen. Die Balfolkband Serles zeigt, daß Musik sich vorzüglich dafür eignet, Grenzen von Raum und Zeit aufzulösen und zu überwinden.“

Die Musiker von Serles sind: Kenneth Gasser: Percussion – Ivana Petrasova: Bass –  Flo Ryan: Bouzouki, Bock, Gitarre, Drehleier – Vroni Kopf: Schäferpfeife, Gitarre

Um 19.30 Uhr gibt es einen Crashkurs mit zwei bretonischen Tänzen: Kost a choat und Rond de St. Vincent

Ort: Falkstraße 26, Innsbruck

Beginn: 19.30 Uhr Tanzanleitung für neue Tänze

20.00 Uhr Ball

Alle Tänze werden angeleitet – Einsteiger sind immer herzlich willkommen!

 

Die Tanzhaus-Termin für 2018 zum Vormerken :

Samstag, 03. Februar

Samstag, 10.März

Samstag, 21.April

Samstag, 26.Mai

Samstag, 23. Juni

Wir freuen uns auf das gemeinsame Tanzen mit euch!

MolWasGscheids, Pasui mit unserem Freund und Percussionisten Kenneth Gasser

Schön war’s am letzten Samstag in Innsbruck. MolwasGscheids und Pasui hatten zum Tanz aufgespielt. Uns hat’s Spaß gemacht und den Tänzerinnen und Tänzern offensichtlichh auch. Sonst hätten sie nicht so lange angehalten. 😉

Wir bedanken uns bei den Organisatoren und wir kommen gerne wieder (wenn das nicht als Drohung verstanden wird.)

Zwei Bands spielen am Samstag, 18. November ab 19.30 Uhr beim Tanzhaus, zum Bal Folk in Innsbruck: einmal die Gruppe MolWasGscheids aus Bayern in der Besetzung Martina Hübner, Andrea Busch und Tobias Gerteis und zum zweiten die Gruppe Pasui mit Barbara Grimm, Johanna Springeth und Volker Klotz.

Wir freuen uns auf zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer. Die meisten Tänze sind Kreis- und Reigentänze, so dass ein fester Tanzpartner nicht notwenig ist.

Theodor Franz Petersen sagte schon im Jahre 1791:
Die gemeinen Tänze sind zum gesellschaftlichen
Vergnügen erfunden worden; deswegen müssen
sie auch so beschaffen seyn, daß sie von Personen,
die kein Hauptgeschäft aus der Tanzkunst machen,
können gelernet werden.
… und so ist es!
Ort: wie immer: Falkstraße 26, Innsbruck
Liebe Tänzerinnen und Tänzer,
da so viele neue Tanzbegeisterte unseren Kreis vergrößern (herzlich willkommen!), wollen wir vor dem eigentlichen Ball einen Crash-Kurs für
besondere Tänze anbieten – zu dem natürlich alle eingeladen sind. Wir starten um 19.30 Uhr mit dem Zwiefacher „Böhmischer Wind“ und
der Courante de Lomagne und ab 20.00 Uhr beginnt unser Ball-Programm.
Es spielen Cordes et Boutons in folgender Besetzung: Luis – E-Baß, Brigitte – Querflöte, Julia – Klarinette, Barbara – diaton. Akkordeon und Nyckelharpa

Ort: Falkstraße 26, Innsbruck

Beginn: 19.30 Uhr Crash-Kurs, 20.00 Uhr Ball

Eintritt: freiwillige Spenden

Die weiteren Tanzhaus-Termine:

Samstag 18. November 2017 – Pasui (Bozen) & MoiWasGscheids (Bayern)

Samstag 09. Dezember 2017 – Serles

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

nach der langen Sommerpause starten wir am Samstag voller Energie ins Tanzvergnügen und werden tanzen, dass die Funken fliegen – logisch, wenn die Flying Sparks spielen! Wir müssen nicht nach Irland reisen, nein, die Musik kommt auch so zu uns.

Flying Sparks sind Vroni (Gitarre und Dudelsack) und Tom (Geige).
Die weiteren Tanzhaus-Termine sind:

21. Oktober 2017 – Cordes et Boutons mit Tänzen aus Frankreich

18. November 2017Pasui (Bozen) & MoiWasGscheids (Bayern)

09. Dezember 2017 – Serles (!!! Achtung, neuer Termin !!!)

Ort: Falkstraße 26, Innsbruck

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: freiwillige Spenden

Alle Tänze werden angeleitet –

Einsteiger sind immer herzlich willkommen!

02. August 2017 · Kommentare deaktiviert für „Sommermusikantenstammtisch“ am 5. August bei Johanna Springeth · Kategorien: Folk, Session, Tanz · Tags: , , ,

Liebe Freunde,

noch voll von den Eindrücken der BordunMusikTage in Unsere liebe Frau im Walde geht es weiter…

… mit einem „Sommermusikantentisch“ auf dem Hof von Johanna Springeth, Rafensteinweg 35, Bozen.

Wann? Am Samstag, 5. August ab 18.00 Uhr.

Was ist mitzubringen? Instrumente und gute Laune!

21. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert für Bal Fok in München / Pasing am 24. Juni 2017 · Kategorien: Danza, Folk, Tanz

Liebe Balfolk-Freunde,

zum Bal Folk am kommenden Samstag, 24.0Juni 17, erwarten wir Gäste! Rue Lucet spielt in mehreren Besetzungen Französische und Europäische Folkmusik mit Drehleier, Dudelsack und diatonischem Akkordeon (www.facebook.com/ruelucet/). Wir sehen uns am Samstag 20 Uhr. Dieses Mal im 1. Stock der Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1, 81245 München!

18:30 Uhr: Session für Musiker
20:00 Uhr: Bal Folk mit Session-Band und Rue Lucet
Eintritt: EUR 6,- / ermäßigt (Mitglieder, Studenten, Azubis) EUR 4,- / München-Pass (Alg II) EUR 0,-
Weitere Informationen auf www.balfolk-muenchen.de

10. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert für Pasui spielen am 18. Juni am Maso Plaz · Kategorien: Danza, Folk, Konzert, Musikgruppe, Tanz · Tags: ,

Auch heuer wurden Pasui wieder eingeladen, einen Sonntag im Juni am Maso Plaz bei der Familie Margesin musikalisch zu umrahmen. Heuer ist dies der 18. Juni. Ab 11.00 Uhr werden wir musizieren, dei Gästes unterhalten und vielleicht den ein oder anderen zum Tanzen bringen.

Der Buschenschank ist von März bis Dezember immer von Donnerstags bis Sonntags geöffnet mit kreativen Küchenkreationen und typischen Gerichten aus eigenem Anbau. In der Frühlingssaison finden Sie leckere Kräutergerichte und unsere typischen Löwenzahnwochen.

Die Wirtsleute bieten immer Saisonal frische Gerichte aus ihrem Garten wie Spargel, Bergartischocken, Tomaten, Zucchinis, Kürbisse, Wurst- und Fleischwaren aus eigener Schweinezucht in Freilandhaltung.

Wir freuen uns auf viele Besucher und viele Zuhörer!

06. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert für Yves Leblanc spielt in Innsbruck · Kategorien: Danza, Tanz · Tags: ,
Liebe Tänzerinnen und Tänzer, diese Einaldung leiten wir gerne weiter!
Wir laden euch zu einem wirklich ganz besonderen Tanzhaus ein! Besonders ist zum einen der Tag: ein Freitag, besonders ist auch der Ort: im Bürgersaal des Stadtturms, der aus der Mitte des 15. Jahrhunderts stammt (und alle BürgermeisterInnen schauen zu, wenn wir tanzen ;-))) und ganz besonders ist natürlich der Musiker aus der Bretagne, der extra 1.300 km fährt, um bei uns zu spielen – nein, das stimmt natürlich nicht, Yves ist auf Tournee, und ob er diesmal wieder in Russland und Ungarn gespielt hat, wird er uns dann vor Ort verraten.
Akkordeon, Klarinette und die Barbaren-Orgel sind seine Instrumente, natürlich auch noch seine Stimme – aber das reicht auch schon völlig aus, um den Saal zum Tanzen zu bekommen. Das schöne an den bretonischen Tänzen ist, dass sie recht einfach und schnell zu lernen sind und dass es sehr viele Kettentänze gibt, also kein/e Partner/in benötigt wird.
Allen, die Yves Leblanc noch nicht von seinen früheren Besuchen in Innsbruck kennen, empfehle ich folgende Youtube-Filme
https://www.youtube.com/watch?v=B0LyHC99JzQ – hier ist auch seine orgue de barbarie gut zu sehen und zu hören
https://www.youtube.com/watch?v=d6VBmrebb8k – denn eigentlich war er Klarinettenlehrer, bevor er beschlossen hat, als Musiker durch die Lande zu ziehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Nxd41c1UqHM – ein Bretone spielt auf einem italienischen Akkordeon in St. Petersburg einen Tanz aus Belgien – das ist Europa!!
Wir sind zu Gast beim Institut franco-tyrolien, gerne könnt ihr auch etwas fürs Büffet mitbringen!
Was: Bretonische Tänze und Musik mit Yves Leblanc
Wann: am Freitag 9. Juni ab 20.00 Uhr
Wo: im Bürgersaal (2. Stock) des Stadtturms Innsbruck, Herzog-Friedrich-Str. 21
Eintritt: 10 € / ermäßigt 7 €
Und das nächste Mal tanzen wir ebenfalls an einem besonderen Ort, nämlich auf dem Sparkassenplatz!
Samstag 24. Juni 2017 Festival der Straße – die Welt tanzt in InnsbruckWo: Sparkassenplatz Wann: 19.20 – 20.20 Uhr spielen Cordes et Boutons Bal Folk-Musik mit Tanzanleitung

Schöne Grüße,
Barbara
P.S. vom 28. Juni bis zum 2. Juli findet im Piemont, nahe bei Turin, wieder das Tanzfestival Gran Bal Trad statt.
  Es ist noch ein Platz frei im Auto von Anemone – wer noch mitfahren möchte, soll sich bitte melden
aktuelle Informationen findet ihr immer auf unserer Homepage:

http://tanzhaus-innsbruck.jimdo.com/