Segue il testo italiano

Am Musterplatz in Bozen findet im Zeitraum vom 23. November bis 23. Dezember ein Solidarischer Markt statt, der bereits zum 16. Mal stattfindet. Gestaltet wird der Markt von zahlreichen Vereinen, die sich für die Stadt sozial engagieren und wertvolle Freiwilligenarbeit leisten. Angeboten werden traditionelle lokale Produkte, die von den Vereinsmitgliedern und den Freiwilligen in Handarbeit hergestellt werden, aber auch handwerkliche Produkte aus aller Welt. Mit dem Verkaufserlös werden humanitäre und Entwicklungsprojekte in verschiedenen Ländern gefördert und die Vereine bei ihrem Engagement für die Stadtgemeinschaft unterstützt.

Am 22. Dezember spielt dabei auch dieGruppe Galanthus bretonische und andere Folkmusik von 17.30 – 18.30 Uhr

L’Assessorato alle Politiche Sociali del Comune di Bolzano organizza la 16esima edizione del Mercatino solidale, che ha l’obiettivo di promuovere
azioni di solidarietà durante il periodo natalizio.

Vi partecipano numerose associazioni cittadine che sono attive nel settore
sociale e più in generale nella preziosa realtà del volontariato. I prodotti proposti sono realizzati dai soci e dai volontari, richiamano la
tradizione locale o sono esempi di artigianato di paesi lontani.

Il 22 dicembre suonerà il gruppo Galanthus
dalle ore 17.30 – 18.30musica bretone e Folk

Bordunmusik lebt
20. Dezember 2017 · Kommentare deaktiviert für Weihnachtssingen und – spielen in Bozen · Kategorien: Konzert · Tags:

Am 27. Dezember findet mit Beginn um 18.00 Uhr in der Kapuzinerkirche in Bozen ein Weihnachtssingen statt. Mitwirkende sind der Burggräfler Viergesang, die Pinaider Hausmusik, Bläser der Musikkapelle Gries, die Zommsinger und wir als Gruppe Pasui.

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuhörer!

Barbara, Johanna & Volker

29. November 2017 · Kommentare deaktiviert für Lange Nacht der Bozner Museen – Pasui spielen auf Schloss Runkelstein · Kategorien: Dudelsack, Musikgruppe · Tags: ,
Die Bozner Nacht der Museen findet in diesem Jahr am 1. Dezember statt. Auf Schloss Runkelstein kann man mittelalterliches Leben nachempfinden mit Niedertor mit Gefolge, die mittelalterliche Spiele vorführen werden, ein mittelalterliches Puppenspiel und gemeinsam mit der Gruppe Pasui Tänze und Weisen zur Aufführung bringen. Wir als Pasui freuen uns auf den Ausflug ins Mittelalter.
Lange galt das Mittelalter als fi nstere Epoche. Dass dem keineswegs so ist, zeigen die farbenprächtigen Malereien von Schloss Runkelstein. Sie vermitteln ein lebendiges Bild
spätmittelalterlicher Lebensfreude und Lebenskultur: Turniere, Tänze, Musikanten, Spielszenen und Legenden zieren die Bilderburg. Familien, Kinder und Burgenbegeisterte erleben die Epoche neu und erhalten die Möglichkeit, an dieser mittelalterlichen höfischen Lebenskultur teilzuhaben
Programm: .
17.00 Uhr: Mittelalterliche Spiele
19.00  Uhr: Tristan und Isolde: Ein mittelalterliches Puppenspiel
21.00  Uhr: Tanz, Gesang und Musik im Mittelalter
23.00 Uhr: Führung durch das Schloss Runkelstein
23. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für Die Korrnr waren wieder unterwegs… · Kategorien: Konzert, Musikgruppe · Tags:

… diesmal in der Bibliothek Haslach. Die zahlreichen Besucher erfuhren, fast ohne es zu merken, eine Reihe von Hintergrundinformationen zu den Korrnrn, ihrer Geschichte, den Lebensbedingungen, dem Aufkommen und dem Verschwinden des Korrnrwesens.

 

 

 

 

 

 

 

Die von Luis Stefan Stecher geschriebenen und von Ernst Thoma vertonten Korrnrlieder, wunderbar gesungen vom Firmian Quartett, zeigen einerseits die Gegensätze zwischen reich und arm, „mir“ und „sui“, „hiagrn Poch“ – „äntern Poch“, also zwischen denen, die etwas besessen haben und denen, die nichts hatten, beschwören aber gleichzeitig auch in kräftigen und schönen Bildern, dass die Korrnr auch Menschen waren, die sich nach Geborgenheit sehnten, die Gefühle hatten und die sich das Korrnrlos nicht ausgesucht hatten.

Dem Erzähler Martin Trafoier gelang es wiederum sehr gut, die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen, und wir als Pasui durften die Lieder musikalisch begleiten.

 

02. Oktober 2017 · Kommentare deaktiviert für Die Korrnr kemmen, hollawint! · Kategorien: Allgemein, Konzert, Musikgruppe · Tags: ,

Die Korrnr sind wieder unterwegs….

… an zwei Abenden bieten das Firmian Quartett und Pasui mit dem Erzähler Martin Trafoier einen musikalischen Abend zu den Korrnrn, den verarmten Tirolern, die mit ihrem Handwagen (Korrn) umherzogen und mühsam ihr Dasein als Besenbinder, Pfannenflicker, Diebe… fristeten.

 

Die Idee…

…entstand aus der gemeinsamen Begeisterung für den Vinschgau und seine Geschichte. Wir sind der Meinung, dass die Korrnrlieder, gesungen vom Firmian Quartett, eine wunderbare Symbiose mit den Instrumenten der Gruppe Pasui eingehen. Unsere Interpretation ist eine vorsichtige Annäherung an die Korrnrlieder – mit großem Respekt und einer tiefen Verneigung vor dem Autor Luis Stefan Stecher und dem Komponisten Ernst Thoma.

Begleitet werden wir von Martin Trafoier, der die Texte und die Lieder in den historischen Kontext stellt, der einige Lieder als Text liest und der den Abend moderiert.

Was uns besondes freut, dass Ernst Thoma eigens für das Firmian Quartett  das wohl bekannteste Korrnrlied „Mai Maadele, mai Tschuurale“  neu gesetzt hat.

Aufführungen:

19. Oktober 2017 um 20.00 Uhr in der Bibliothek Haslach, Bozen, Kuepachweg 14. Achtung: Parkplätze in der Parkgarage Rosenbach (Gehzeit ca. 5 Minuten)

17. November 2017 um 20.00 Uhr in der Bibliothek Völs

Eintritt frei!

Firmian Quartett sind:

Sigrid Klotz, Cornelia Oberrauch, Lukas Oberrauch, Ulrich Kössler

Pasui sind:

Johanna Springeth,. Barbara Grimm, Volker Klotz

 

02. August 2017 · Kommentare deaktiviert für „Sommermusikantenstammtisch“ am 5. August bei Johanna Springeth · Kategorien: Folk, Session, Tanz · Tags: , , ,

Liebe Freunde,

noch voll von den Eindrücken der BordunMusikTage in Unsere liebe Frau im Walde geht es weiter…

… mit einem „Sommermusikantentisch“ auf dem Hof von Johanna Springeth, Rafensteinweg 35, Bozen.

Wann? Am Samstag, 5. August ab 18.00 Uhr.

Was ist mitzubringen? Instrumente und gute Laune!

12. Juni 2017 · Kommentare deaktiviert für Die Korrnr kemmen, hollawint! 15. Juni in Bozen · Kategorien: Konzert · Tags:

Luis Stefan Stecher, der Malerpoet aus dem Vinschgau feiert heuer mit einer Ausstellung in der Galerie Prisma seinen achzigsten Geburtstag. Zu diesem Anlass laden der Südtiroler Künstlerbund, das Firmian Quartett, die Gruppe Pasui und der Erzähler zu einem  musikalischen Abend zu den Korrnrn ein, den verarmten Tirolern, die mit ihrem Handwagen (Korrn) umherzogen und mühsam ihr Dasein als Besenbinder, Pfannenflicker, Diebe… fristeten.

Die Idee

Aus der Begeisterung für den Vinschgau und seiner Geschichte entstand die Idee, die Korrnrlieder in einem gemeinsamen Projekt zurecht zu singen und einzurichten. Dies auch deshalb, da wir der Meinung sind, dass der Viergesang des Firmian Quartetts eine wunderbare Symbiose mit den Instrumenten der Gruppe Pasui eingeht . Wir wissen, dass „unsere“ Interpretaion der Lieder lediglich eine Annäherung sein kann – mit großem Respekt und einer tiefen Verneigung vor Luis Stefan Stecher, der die Texte geschrieben, und Ernst Thoma, der die Texte vertont hat.

Begleitet werden wir von Martin Trafoier, der die Texte und die Lieder in den historischen Kontext stellt, der einige Lieder als Text liest und der den Abend moderiert.

Was uns besondes freut, dass Ernst Thoma eigens für das Firmian Quartett  das wohl bekannteste Korrnrlied „Mai Maadele, mai Tschuurale“  neu gesetzt hat.

Aufführung:

15. Juni 2017 um 20.00 Uhr in der Galerie Prisma, Weggensteinstraße 12, Bozen

Eintritt frei! Freiwillige Spende!

Firmian Quartett sind:

Sigrid Klotz, Cornelia Oberrauch, Lukas Oberrauch, Uli Kössler

Pasui sind:

Johanna Springeth,. Barbara Grimm, Volker Klotz

10. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Folkstammtisch am 13. März in Bozen – Neuer Ort! · Kategorien: Session · Tags: ,

Segue testo italiano

Liebe (Bordun-)Freunde, ich erinnere an den kommenden Stammtischtermin: Montag, 13. März treffen wir uns wieder von/ab 20.00 – 22.30 Uhr zum gemeinsamen Musizieren iim JUgendzentrum BUNKER in Halsach. Adresse: Kuepachweg 14

Es ist ein jeder herzlich willkommen, unabhängig mit welchem Instrument oder welchen musikalischen Fähigkeiten in unsere Runde tritt. Die Freude am musikalischen Tun ist dabei eine wichtige Antriebsfeder. Wir bringen immer wieder Stücke mit, die wir gemeinsam ausprobieren, als „Erinnerung“ im Reiter Noten – Spartiti ablegen und uns „zurechtspielen“.

**************

La data del prossimo stammtisch è stata fissata per il prossimo venerdì 13 marzo. Come sempre ci vediamo dalle ore 20.00 – 22.30 ca. per suonare insieme e scambiare due chiacchiere. Dove? Nel centro giovanile BUNKER ad Aslago. Indirizzo: via Kuepach 14

Lo scopo di questi incontri e quello di creare una rete per le persone che si sentono attirati dalla musica folk (non solo per la ghironda e la cornamusa). Tutti i musicisti (che amano la musica folk) sono invitati. Il „Stammtisch“ é come sempre una forma d’incontro per suonare insieme e scambiarsi del repterorio .  Spartiti che proponiamo o che abbiamo suonato nel passato, potete trovare nella teca „Noten – spartiti“

15. Mai 2016 · Kommentare deaktiviert für Stammtisch in Bozen · Kategorien: Folk, Session · Tags: , ,

DrehleierSegue testo italiano

Liebe (Bordun-)Freunde, ich erinnere an den kommenden Stammtischtermin: Freitag, 20. Mai treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Musizieren in der Musikschule Bozen / Gries. Diesmal ab 20.15 Uhr.

Es ist ein jeder herzlich willkommen, unabhängig mit welchem Instrument oder welchen musikalischen Fähigkeiten in unsere Runde tritt. Die Freude am musikalischen Tun ist dabei eine wichtige Antriebsfeder. Wir bringen immer wieder Stücke mit, die wir gemeinsam ausprobieren, als „Erinnerung“ im Reiter Noten – Spartiti ablegen und uns „zurechtspielen“.

**************

La data del prossimo stammtisch è stata fissata per il prossimo venerdì 20 maggio. iniziamo alle ore 20.15 per suonare insieme.

Lo scopo di questi incontri e quello di creare una rete per le persone che si sentono attirati dalla musica folk (non solo per la ghironda e la cornamusa). Tutti i musicisti (che amano la musica folk) sono invitati. Il „Stammtisch“ é come sempre una forma d’incontro per suonare insieme e scambiarsi del repterorio .  Spartiti che proponiamo o che abbiamo suonato nel passato, potete trovare nella teca „Noten – spartiti“

15. Dezember 2015 · Kommentare deaktiviert für Stammtisch am 18. Dezember · Kategorien: Folk, Session · Tags: ,

DrehleierSegue testo italiano

Liebe (Bordun-)Freunde, ich erinnere an den kommenden Stammtischtermin: Freitag, 18. Dezember treffen wir uns wieder zum gemeinsamen Musizieren in der Musikschule Bozen / Gries. Diesmal ab 19.30 Uhr, auch  um ein wenig Weihnachten zu feiern.

Es ist ein jeder herzlich willkommen, unabhängig mit welchem Instrument oder welchen musikalischen Fähigkeiten in unsere Runde tritt. Die Freude am musikalischen Tun ist dabei eine wichtige Antriebsfeder. Wir bringen immer wieder Stücke mit, die wir gemeinsam ausprobieren, als „Erinnerung“ im Reiter Noten – Spartiti ablegen und uns „zurechtspielen“.

**************

La data del prossimo stammtisch è stata fissata per il prossimo venerdì 18 dicembre. Abbiamo anticipato l’inizio per le ore 19.30 per suonare insieme e festeggiare

Lo scopo di questi incontri e quello di creare una rete per le persone che si sentono attirati dalla musica folk (non solo per la ghironda e la cornamusa). Tutti i musicisti (che amano la musica folk) sono invitati. Il „Stammtisch“ é come sempre una forma d’incontro per suonare insieme e scambiarsi del repterorio .  Spartiti che proponiamo o che abbiamo suonato nel passato, potete trovare nella teca „Noten – spartiti“