MolWasGscheids, Pasui mit unserem Freund und Percussionisten Kenneth Gasser

Schön war’s am letzten Samstag in Innsbruck. MolwasGscheids und Pasui hatten zum Tanz aufgespielt. Uns hat’s Spaß gemacht und den Tänzerinnen und Tänzern offensichtlichh auch. Sonst hätten sie nicht so lange angehalten. 😉

Wir bedanken uns bei den Organisatoren und wir kommen gerne wieder (wenn das nicht als Drohung verstanden wird.)

Zwei Bands spielen am Samstag, 18. November ab 19.30 Uhr beim Tanzhaus, zum Bal Folk in Innsbruck: einmal die Gruppe MolWasGscheids aus Bayern in der Besetzung Martina Hübner, Andrea Busch und Tobias Gerteis und zum zweiten die Gruppe Pasui mit Barbara Grimm, Johanna Springeth und Volker Klotz.

Wir freuen uns auf zahlreiche Tänzerinnen und Tänzer. Die meisten Tänze sind Kreis- und Reigentänze, so dass ein fester Tanzpartner nicht notwenig ist.

Theodor Franz Petersen sagte schon im Jahre 1791:
Die gemeinen Tänze sind zum gesellschaftlichen
Vergnügen erfunden worden; deswegen müssen
sie auch so beschaffen seyn, daß sie von Personen,
die kein Hauptgeschäft aus der Tanzkunst machen,
können gelernet werden.
… und so ist es!
Ort: wie immer: Falkstraße 26, Innsbruck
Liebe Tänzerinnen und Tänzer,
da so viele neue Tanzbegeisterte unseren Kreis vergrößern (herzlich willkommen!), wollen wir vor dem eigentlichen Ball einen Crash-Kurs für
besondere Tänze anbieten – zu dem natürlich alle eingeladen sind. Wir starten um 19.30 Uhr mit dem Zwiefacher „Böhmischer Wind“ und
der Courante de Lomagne und ab 20.00 Uhr beginnt unser Ball-Programm.
Es spielen Cordes et Boutons in folgender Besetzung: Luis – E-Baß, Brigitte – Querflöte, Julia – Klarinette, Barbara – diaton. Akkordeon und Nyckelharpa

Ort: Falkstraße 26, Innsbruck

Beginn: 19.30 Uhr Crash-Kurs, 20.00 Uhr Ball

Eintritt: freiwillige Spenden

Die weiteren Tanzhaus-Termine:

Samstag 18. November 2017 – Pasui (Bozen) & MoiWasGscheids (Bayern)

Samstag 09. Dezember 2017 – Serles

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

nach der langen Sommerpause starten wir am Samstag voller Energie ins Tanzvergnügen und werden tanzen, dass die Funken fliegen – logisch, wenn die Flying Sparks spielen! Wir müssen nicht nach Irland reisen, nein, die Musik kommt auch so zu uns.

Flying Sparks sind Vroni (Gitarre und Dudelsack) und Tom (Geige).
Die weiteren Tanzhaus-Termine sind:

21. Oktober 2017 – Cordes et Boutons mit Tänzen aus Frankreich

18. November 2017Pasui (Bozen) & MoiWasGscheids (Bayern)

09. Dezember 2017 – Serles (!!! Achtung, neuer Termin !!!)

Ort: Falkstraße 26, Innsbruck

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: freiwillige Spenden

Alle Tänze werden angeleitet –

Einsteiger sind immer herzlich willkommen!

06. Juni 2017 · Kommentieren · Kategorien: Danza, Tanz · Tags: ,
Liebe Tänzerinnen und Tänzer, diese Einaldung leiten wir gerne weiter!
Wir laden euch zu einem wirklich ganz besonderen Tanzhaus ein! Besonders ist zum einen der Tag: ein Freitag, besonders ist auch der Ort: im Bürgersaal des Stadtturms, der aus der Mitte des 15. Jahrhunderts stammt (und alle BürgermeisterInnen schauen zu, wenn wir tanzen ;-))) und ganz besonders ist natürlich der Musiker aus der Bretagne, der extra 1.300 km fährt, um bei uns zu spielen – nein, das stimmt natürlich nicht, Yves ist auf Tournee, und ob er diesmal wieder in Russland und Ungarn gespielt hat, wird er uns dann vor Ort verraten.
Akkordeon, Klarinette und die Barbaren-Orgel sind seine Instrumente, natürlich auch noch seine Stimme – aber das reicht auch schon völlig aus, um den Saal zum Tanzen zu bekommen. Das schöne an den bretonischen Tänzen ist, dass sie recht einfach und schnell zu lernen sind und dass es sehr viele Kettentänze gibt, also kein/e Partner/in benötigt wird.
Allen, die Yves Leblanc noch nicht von seinen früheren Besuchen in Innsbruck kennen, empfehle ich folgende Youtube-Filme
https://www.youtube.com/watch?v=B0LyHC99JzQ – hier ist auch seine orgue de barbarie gut zu sehen und zu hören
https://www.youtube.com/watch?v=d6VBmrebb8k – denn eigentlich war er Klarinettenlehrer, bevor er beschlossen hat, als Musiker durch die Lande zu ziehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Nxd41c1UqHM – ein Bretone spielt auf einem italienischen Akkordeon in St. Petersburg einen Tanz aus Belgien – das ist Europa!!
Wir sind zu Gast beim Institut franco-tyrolien, gerne könnt ihr auch etwas fürs Büffet mitbringen!
Was: Bretonische Tänze und Musik mit Yves Leblanc
Wann: am Freitag 9. Juni ab 20.00 Uhr
Wo: im Bürgersaal (2. Stock) des Stadtturms Innsbruck, Herzog-Friedrich-Str. 21
Eintritt: 10 € / ermäßigt 7 €
Und das nächste Mal tanzen wir ebenfalls an einem besonderen Ort, nämlich auf dem Sparkassenplatz!
Samstag 24. Juni 2017 Festival der Straße – die Welt tanzt in InnsbruckWo: Sparkassenplatz Wann: 19.20 – 20.20 Uhr spielen Cordes et Boutons Bal Folk-Musik mit Tanzanleitung

Schöne Grüße,
Barbara
P.S. vom 28. Juni bis zum 2. Juli findet im Piemont, nahe bei Turin, wieder das Tanzfestival Gran Bal Trad statt.
  Es ist noch ein Platz frei im Auto von Anemone – wer noch mitfahren möchte, soll sich bitte melden
aktuelle Informationen findet ihr immer auf unserer Homepage:

http://tanzhaus-innsbruck.jimdo.com/

03. Mai 2017 · 3 Kommentare · Kategorien: Danza, Tanz · Tags: ,
Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

vieles neu macht der Mai. Das Trio „Serles“ ist jetzt zum Quartett mutiert! Und freut sich schon, im Tanzhaus Balfolkmusik in neuer Interpretation zum Besten zu geben. Es spielen: Flo Ryan- Bouzouki, Bock; Kenneth Gasser- Percussion; Ivana Petrasova- Kontrabass; Vroni Kopf- Schäferpfeife, Gitarre

Aber Serles kommen nicht allein, sie werden von den „Flying sparks“ begleitet, die zum zweiten Mal im Tanzhaus Irish music vom Feinsten für alle Tanzbegeisterten und Freunde der Musik der grünen Insel spielen. Tom Riesner- fiddle, Vroni Kopf- guitar.

Wir freuen uns auf die beiden Gruppen und ihr abwechslungsreiches Programm. Alle Tänze werden angeleitet.

Tanzhaus am 6. Mai 2017

Falkstraße 26 im Saggen (Endhaltestelle Linie 1)
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: freiwillige Spende
P.S. Auf http://tanzhaus-innsbruck.jimdo.com/ findet ihr Informationen unter anderem
– zum Festival der Straße – Die Welt tanzt in Innsbruck am 24. Juni, wo auch das Tanzhaus vertreten sein wird
– zu den BordunMusikTagen vom 20. bis 23. Juli 2017 am Nonsberg in Südtirol – auch hier wird getanzt, aber vor allem Musik gemacht: ob Ensemble, Drehleier oder Dudelsack (auch für Anfänger)
– zum Alpenklangrausch im August in Ternberg
Tanzhaus Innsbruck
03. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Tanzhaus in Innsbruck am 11. März · Kategorien: Danza, Tanz · Tags: , ,
Diese Info von Barbara geben wir gerne weiter:
Liebe Tänzerinnen und Tänzer,
wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg kommen – das ist schon lange bekannt.
Wir haben es einfach, denn der Berg kommt tatsächlich zu uns und wir TänzerInnen müssen
nicht die Serles mit ihren 2.717 m besteigen, nein, die Band gleichen Namens kommt zu uns in die Falkstraße,
die liegt nur auf 571 m und wird nicht mit Bergschuhen sondern mit Tanzschuhe betreten.
Serles sind Vroni, Flo und Ken, wir kennen sie schon von anderen Bergen – ich meine natürlich Bands – und
sie beschreiben sich selbst so: Melodie, Harmonie & Rhythmus. Drei Zutaten – Drei Musiker.
Bordunmusik, die garantiert zum Tanzen animiert.
Flo Ryan: Bouzouki, Bock – Kenneth Gasser: Percussion – Vroni Kopf: Schäferpfeife, Gitarre
Aber Serles ist nicht die einzige Band beim nächsten Tanzhaus. Es spielen auch Cordes et Boutons, aber damit ist
nicht der berühmte Doppelgipfel in den französischen Kalkalpen gemeint, das bedeutet einfach Knöpfe und Saiten,
denn daraus bestehen unsere Instrumente. Es spielen Julia: Klarinette, Monika: Gitarre, Luis: E-Bass, Barbara: Akkordeon, Nyckelharpa
Und nochmals in Twitter-Kürze:
Tanzhaus am 11. März 2017
Falkstraße 26 im Saggen (Endhaltestelle Linie 1)
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: freiwillige Spende
Wir freuen uns auf das gemeinsame Tanzen mit euch!
P.S. die nächsten Tanzhaus-Termine:

Samstag 08. April 2017

Samstag 06. Mai 2017- mit Flying Sparks (Irish)

Sondertermin: Freitag 9. Juni 2017 mit Yves Leblanc (Bretagne) im Stadtturm

02. Februar 2017 · Kommentare deaktiviert für Tanzhaus in Innsbruck am 11. Februar · Kategorien: Danza, Tanz · Tags: , ,

Liebe Freunde, diese Information leiten wir sehr gerne weiter…

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,

die Tanzsaison wird eröffnet von einer Band, die uns die Sterne vom Himmel holt!

Wir freuen uns auf Jutta, Birgit, Erika, Ursula und Gunter, die mit Querflöte, zwei Geigen, Gitarre, Cello und Bass zum Tanz aufspielen werden.

Bei Kreistänzen, zu viert, zu dritt, in Reihen oder in der Kette werden wir Tänzer bunt durchgemischt. Musikalisch führen sie uns quer durch Europa mit ein paar alpenländischen Stationen, machen zweimal Hüpfer nach Übersee und landen zwischendurch auch in Israel.

Wann: Samstag 11. Februar 2017 um 20 Uhr

Wo: Falkstraße 26

Eintritt: freiwillige Spende

Schöne Grüße …. und vergesst nicht den Raumanzug für die Schwerelosigkeit!

Barbara

28. November 2016 · Kommentare deaktiviert für Tanzhaus am 10. Dezember in Innsbruck · Kategorien: Danza, Musikgruppe, Tanz · Tags: , ,

pasui_muenchen_1Liebe Tänzerinnen und Tänzer, einfach lostanzen…

Barbara und Petra laden euch herzlich ein zum nächsten Tanzhaus – zu Gast sind diesmal wieder Pasui aus Südtirol, die sich mit Kenneth Gasser verstärkt haben. www.pasui.org
Die Tänze werden angeleitet und die Tanzschritte sind nicht schwer!
Bal folk il 10 dicembre ad Innbruck. Balli di cerchio dalla Francia, dal Belgio, dal Tirolo e dall’Italia con il gruppo Pasui di Bolzano. Grazie Barbara e Petra per l’invito!
Ort: im Tanzraum Saggen, in der Falkstr. 26, 6020 Innsbruck (Endstation Linie 1),
Zeit: ab 19.30 Uhr – in der ersten halben Stunde lernen wir neue Tänze, danach startet der Ball
Auch Tanzanfänger sind herzlich willkommen
Eintritt: freiwillige Spende
Weiter Infos zum Tanzhaus:http://tanzhaus-innsbruck.jimdo.com/
03. November 2016 · Kommentare deaktiviert für Tanzhaus in Innsbruck am 19. November mit MoiWasG’scheids · Kategorien: Musikgruppe, Tanz · Tags: , ,

BMT_2016_2Diesmal sind unsere Freunde aus Bayern im Tanzhaus in Innsbruck zu Gast. Sie nennen sich MoiWasG’scheids kommen aus Rosenheim und München und es spielen
Andrea Busch (Drehleier, diatonisches Akkordeon), Martina Hübner (chromatisches Pianoakkordeon) und Tobi Gerteis (Geige, Querflöte). Sie hatten bereits in UNsere liebe Frau im Walde anlässlich der BordunMusikTage 2016 einen wunderbaren Auftritt und die Musik schoss in die (Tanz-)Beine

Wann: Samstag 19. November 2016 ab 20.00  Uhr

Wo: wie immer im Tanzraum Saggen, Falkstr. 26