„Mehr als zwei“ – der wörtlich übersetzte Name des Ensembles „PlusDeDeux“ ist bereits Programm. Seit der Gründung 2014 spielen die drei Musiker zum einen   traditionelle bretonische Tanzmusik, zum anderen Musik aus Ländern wie  Schweden, dem nahen Orient, Irland, Italien u. a.. Als dritten „Grundpfeiler“ präsentieren „PlusDeDeux“ eigene Kompositionen, die eine gekonnte Brücke zwischen traditionellen Klängen und modernen Stilrichtungen schlagen.

Beginn: 19.30 Uhr

Ort: Tanzraum Saggen, Falkstr. 26, Insbruck

(Das ist nahe bei der Bus- und Straßenbahnhaltestelle Mühlauer Brücke).

Una bellissima giornata nell’ambito di Castelmusika nel comune di Appiano, domencia 20 ottobre. Cultura, musica e piacere autunnale tra i castelli e le dimore più belli di Appiano con il contributo musicale del gruppo Pasui. Pasui sono Johanna Springeth (cornamuse, Schwegel, flauto traverso), Barbara Grimm (ghironda, chitarra) Volker Klotz (organetto diatonico, cornamusa)

Einen sehr schönen Tag im Rahmen von Castelmusika in der Gemeinde Eppan durften wir mitgestalten. Herbstgenuss zwischen Eppans schönsten Schlössern und Ansitzen mit einem musikalischen Beitrag der Gruppe Pasui.

(Foto: Martina Springeth)

 

12. Juni 2019 · Kommentare deaktiviert für St. Veit Markt in Tartsch am 15. Juni · Kategorien: Folk, Musikgruppe · Tags: , , , ,

Er gehört zur Tradition, der St. Veit-Markt am 15. Juni in Tartsch auf dem Tartscher Bühel. Pünktlich zum Schulschluss findet der traditionelle Markt in Tartsch statt.

Neben dem Krämermarkt bietet der Bauernmarkt viele regionale und hofeigene Produkte aus der Umgebung an.

Die Besucher können sich auf einiges freuen: Bauernmarkt, auf die „Vinschger Baurnkuchl“ (Bauernküche), auf Musik, Unterhaltung für Klein und Groß.

Für das leibliche Wohl sorgen die einheimischen Vereine mit traditionellen und regionalen Gerichten.

In diesem Jahr sind auch wir Pasui eingeladen, zu musizieren und wir machen das sehr gerne. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit der Ortwein Musi… da geht sich sicher eine kleine Session aus.

10. April 2019 · Kommentare deaktiviert für BordunMusikTage 2019 Giornate di musica di bordone vom 18. – 21. Juli / dal 18 al 21 luglio · Kategorien: Kurse · Tags: , , , , , , ,

Hier geht’s zur Ausschreibung

Ecco il bando

Um einen Eindruck zu bekommen, wie die BordunMusikTage im Jahr 2018 waren, hier einen kleinen Film dazu. Mit herzlichem Dank an Jack Paniz!

Per rendere l‘idea cosa sono le Giornate di musica di bordone un piccolo filmate dell‘anno scorso con un caloroso ringraziamento a Jack Paniz!

 

09. Februar 2019 · Kommentare deaktiviert für Tanzhaus in Innsbruck mit Pasui · Kategorien: Danza, Folk, Musikgruppe, Tanz · Tags: , , ,

Pasui mal nicht im Tanz- sondern im Gotteshaus!

Pasui dürfen wieder beim Tanzhaus in Innsbruck zum Tanz aufspielen. Darauf freuen wir uns sehr und Tanzbegeisterte mit und ohne Partner oder Partnerin sind herzlich willkommen.

Unter dem Motto: Einfach lostanzen werden deutsche/österreichische, französische, italienische Tänze mit viel Spaß angeboten. Es gibt wenig Paartänze, vor allem Tänze in der Gruppe. Das Programm macht es sowohl Anfängern als auch Tanzerfahrenen möglich teilzunehmen, für jeden ist etwas dabei.

Keine Vorkenntnisse nötig. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Ort: Tanzraum Saggen, Innsbruck, Falkstrasse 26,

Einführing in zwei Tänze: 19.30 Uhr

Beginn Bal: 20.00 Uhr

Für die Raummiete und die Musiker bittet das Tanzhausteam um eine Spende von 10 EUR. Danke!

 

08. November 2018 · Kommentare deaktiviert für BordunMusikTage 2018 – Nachklang · Kategorien: Allgemein · Tags: ,

In der Deutschnonsberger Zeitung ist unlängst ein Artikel zu den diesjährigen BordnuMusikTagen erschienen, den wir gerne auch hier veröffentlichen.

10. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für BordunMusikTage in Unsere liebe Frau im Walde im Juli 2018 · Kategorien: Folk, Kurse · Tags: , ,

Per il testo in lingua italiana vedi qui…

Dudelsack und Drehleier waren bis Ende des 19. Jahrhunderts auch in Tirol verbreitet und vor allem auf dem dörflichen Tanzboden im Gebrauch. Im Rahmen der BordunMusikTage widmen wir uns der fast in Vergessenheit geratenen Tradition dieser alten Volksmusikinstrumente.
Bewusst findet der Kurs an der deutsch-italienischen Sprachgrenze zwischen Südtirol und dem Trentino statt, um dem internationalen Charakter der Volksmusik / Folkmusik Rechnung zu tragen.

Unser Workshopangebot:

(1) Dudelsack / Anfänger und Fortgeschrittene mit Veronika Kopf (Französische Sackpfeife )

In diesem Kurs sollen entweder erste Schritte auf dem Dudelsack gemacht werden, bzw. Grundkenntnisse vertieft werden. Wir beschäftigen uns mit einfach gehaltenen Melodien, die wir nach Gehör erlernen. Noten werden am Ende des Kurses zur Verfügung gestellt. Ein Aufnahmegerät mitzubringen, ist hilfreich.

(2) Meisterklasse Dudelsack / Fortgeschrittene mit Walter Rizzo (Französische Sackpfeife)

Im heurigen Kurs geht es um das mehrstimmige Spiel. Wir erarbeiten ein Tanzreportoire mit dudelsäcken in G-,D- und C-Stimmung. Eine gute Spieltechnik wird vorausgesetzt.

(3) Diatonisches Akkordeon / Organetto diatonico mit Nicola Odorizzi

Auch im Trentino gibt es eine lebendige Volksmusiktradition. Mit Nicola Odorizzi begeben wir uns auf die Suche nach Melodien aus dem Trentino und dem oberitalienischen Raum, die hör- spiel- und vor allem tanzbar sind.

 

 

(4) Drehleier für (Leicht-)Fortgeschrittene mit Stefan Straubinger
Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die ihre Fähigkeiten ausbauen und erweitern wollen. Anfangs stehen Übungen im Vordergrund, mittels derer Schnarrtechnik und Melodiespiel komplettiert werden können. Ziel ist es, mit allen Teilnehmern gemeinsamStücke zu spielen und dabei das jeweils Gelernte anzuwenden.
Die Freude am gemeinsamen Spiel und stressfreies Lernen der Inhalte sollen im Vordergrund stehen. Es wird auch gern auf die Wünsche der Kursteilnehmer eingegangen.
Bitte bringt Eure Instrumente spielbereit mit.

 

(5) Ensemblekurs für alle Instrumente (vorrangig in den Tonarten G/C) mit Peter Rabanser
Groovige Tunes von groovigen Gruppen. Das ist die Idee des Ensemblekurses. Sie einzurichten für die Menschen mit ihren Instrumenten, die sich sich zum Ensemblekurs einschreiben, das ist die Herausforderung.
Wir werden gemeinsam Musikstücke erarbeiten und unterschiedlich arrangieren und sie im Abendprogramm zum Tanz erproben.

 

Rahmenprogramm:

Im Anschluss an das Abendessen besteht die Möglichkeit, gemeinsam zu musizieren und zu tanzen.
Die Tänze werden bei Bedarf auch angeleitet.
Sonntag Vormittag wird die Messe musikalisch mit gestaltet und im Anschluss am Dorfplatz einige Stücke, die in den Kursen erarbeitet wurden, aufgeführt.

Zeit: 19. – 22. Juli 2018
Kosten: 270,00 Euro / 260,00 Euro für Mitglieder des Südtiroler Volksmusikreises; 190,00 Euro für Jugendliche unter 18 Jahre
(Kursbeitrag, Unterkunft und Essen)

Sonstiges:
Begrenzte Teilnehmerzahl! Begrenzte Anzahl an Leihinstrumenten gegen Unkostenbeitrag vorhanden.
Unterbringung (in Zweibettzimmern) in Gasthäusern des Ortes:
Gasthof Zum Hirschen http://www.zumhirschen.com/
Gasthof Zur Sonne http://www.gasthofsonne.com/de

 

Den Link zur Anmeldung findet ihr hier

07. Dezember 2017 · Kommentare deaktiviert für Pasui beim Alpenländischen Adventssingen in Truden · Kategorien: Musikgruppe · Tags:

Pasui spielen am 8. Dezember um 17.00 Uhr auf Einladung des Männergesangsvereins Truden in der Pfarrkirche von Truden beim Alpenländischen Adventssingen. Weitere Mitwirkende sind der Männergesangsverein Truden, die Zommsinger, eine Bläsergruppe der Musikkapelle Truden und die „Swinging Kids“!

www.pasui.org

29. November 2017 · Kommentare deaktiviert für Lange Nacht der Bozner Museen – Pasui spielen auf Schloss Runkelstein · Kategorien: Dudelsack, Musikgruppe · Tags: ,
Die Bozner Nacht der Museen findet in diesem Jahr am 1. Dezember statt. Auf Schloss Runkelstein kann man mittelalterliches Leben nachempfinden mit Niedertor mit Gefolge, die mittelalterliche Spiele vorführen werden, ein mittelalterliches Puppenspiel und gemeinsam mit der Gruppe Pasui Tänze und Weisen zur Aufführung bringen. Wir als Pasui freuen uns auf den Ausflug ins Mittelalter.
Lange galt das Mittelalter als fi nstere Epoche. Dass dem keineswegs so ist, zeigen die farbenprächtigen Malereien von Schloss Runkelstein. Sie vermitteln ein lebendiges Bild
spätmittelalterlicher Lebensfreude und Lebenskultur: Turniere, Tänze, Musikanten, Spielszenen und Legenden zieren die Bilderburg. Familien, Kinder und Burgenbegeisterte erleben die Epoche neu und erhalten die Möglichkeit, an dieser mittelalterlichen höfischen Lebenskultur teilzuhaben
Programm: .
17.00 Uhr: Mittelalterliche Spiele
19.00  Uhr: Tristan und Isolde: Ein mittelalterliches Puppenspiel
21.00  Uhr: Tanz, Gesang und Musik im Mittelalter
23.00 Uhr: Führung durch das Schloss Runkelstein
13. September 2017 · Kommentare deaktiviert für Musik und Tänze aus der Auvergne – Frühjahr 2018 · Kategorien: Folk, Kurse · Tags:

Bereits jetzt darf ich auf einen Kurs der Landvolkshochschule Niederalteich hinweisen: Musik und Tänze aus der Auvergne. Interessierte bitte ich, bereits jetzt den Termin zu reservieren. Hier ist der Link dazu…